Französisch

Fran­zö­sisch wird ab Klas­se 7 bis hin zum Abitur unter­rich­tet. Wir arbei­ten bis­lang mit Décou­ver­tes (série jau­ne, alte Aus­ga­be) des Klett­ver­la­ges. Im Zuge des Nach­mit­tags­ban­des bie­ten wir Lern­zei­ten und Ver­tie­fungs­kur­se an. Zur För­de­rung unse­rer beson­ders enga­gier­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler ermög­li­chen wir in jedem Schul­jahr Vor­be­rei­tungs­kur­se für das DELF-Diplom.

Im Fach Fran­zö­sisch trai­nie­ren wir die Kom­pe­tenz­be­rei­che Hör­ver­ste­hen, Hör-Seh-Ver­ste­hen, münd­li­che und schrift­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on und Sprach­mitt­lung. Selbst­ver­ständ­lich leis­ten wir auch einen Bei­trag für die Aus­bil­dung der inter­kul­tu­rel­len Kom­pe­tenz, indem wir bei­spiels­wei­se eine Fahrt nach Lüt­tich eta­bliert haben, um unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern eine ers­te Gele­gen­heit zu bie­ten, sich selbst in einer rea­lis­ti­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­si­tua­ti­on in der Fremd­spra­che zu erpro­ben. Auch fran­ko­pho­ne Gau­men­freu­den, wie das tra­di­tio­nel­le Crê­pes-Backen am Tag der offe­nen Tür, erfreu­en sich bei uns gro­ßer Beliebt­heit. Es ist uns ein beson­de­res Anlie­gen, unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler für die fran­ko­pho­ne Kul­tur zu sensibilisieren. 

Im Rah­men von selbst­stän­dig erar­bei­te­ten Prä­sen­ta­tio­nen regen wir unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler dazu an, sich im Inter­net kri­tisch mit authen­ti­schen Tex­ten aus­ein­an­der­zu­set­zen, und die recher­chier­ten Mate­ria­li­en sinn­voll wie­der in den Unter­richt ein­zu­bin­den. Mit zuneh­men­dem Lern­fort­schritt ent­wi­ckeln wir auch eine dif­fe­ren­zier­te Lese- und Text­deu­tungs- sowie Text­pro­duk­ti­ons­kom­pe­tenz. Jähr­lich erset­zen wir in jeder Jahr­gangs­stu­fe eine schrift­li­che Klas­sen­ar­beit durch eine münd­li­che Sprach­prü­fung, wodurch noch ein­mal der kom­mu­ni­ka­ti­ve Aspekt einer leben­di­gen Spra­che her­vor­ge­ho­ben und geför­dert wird. 

Französisch am HAG

Gera­de in der Ober­stu­fe rich­ten wir einen ver­tief­ten Blick auf die wirt­schaft­li­chen und poli­ti­schen Bezie­hun­gen zu unse­rem Nach­bar­land, die geprägt sind von einer viel­schich­ti­gen His­to­rie. Ins­be­son­de­re vor dem Hin­ter­grund der deutsch-fran­zö­si­schen Ver­gan­gen­heit, sehen wir uns als Fran­zö­sisch­fach­schaft in der Pflicht, das gemein­sa­me Enga­ge­ment für ein fried­li­ches und geein­tes Euro­pa voranzutreiben.