Schreibwerkstatt

Ein­mal im Jahr, immer im Früh­jahr fin­det am Han­nah-Arendt-Gym­na­si­um ein Schreib­wett­be­werb statt, wel­cher jeweils unter ein beson­de­res, aktu­ell rele­van­tes Mot­to gestellt wird. Teil­neh­men kön­nen alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler unse­rer Schu­le, die Freu­de am Ver­fas­sen eige­ner Tex­te haben. Die Aus­schrei­bung macht es mög­lich, dass unter­schied­lichs­te Text­sor­ten zu einem bestimm­ten The­ma ein­ge­reicht wer­den kön­nen. Je nach Jahr­gang arbei­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ent­we­der eigen­stän­dig, unter Anlei­tung eines Fach­leh­rers oder im Klas­sen­ver­band bezie­hungs­wei­se im Rah­men eines För­der­un­ter­rich­tes. Eine Jury aus Leh­rern, Elternvertreter/innen und jeweils einem Preis­trä­ger des Vor­jah­res wählt beson­ders gelun­ge­ne Ergeb­nis­se aus, wel­che dann im Rah­men einer grö­ße­ren Schul­ver­an­stal­tung am Schul­jah­res­en­de vor­ge­tra­gen und mit Buch­prei­sen aus­ge­zeich­net werden.