Monschau 2020

Am 4. Febru­ar 2020 ging es für die Chö­re und das Orches­ter – wie in jedem Jahr – wie­der nach Mon­schau. Alle tra­fen sich um 14:30 Uhr an der Dio­ny­si­us­stra­ße, um ihr Gepäck ein­zu­la­den und sich in den Bus­sen zu ver­tei­len. In der Beglei­tung von Frau Umlauf, Frau Krull, Frau Paß, Frau Sche­rer, Frau Von­denhoff, Herrn Stu­ers und Herrn Dah­men erreich­ten die zwei Bus­se die Jugend­her­ber­ge nach ca. ei­neinhalb Stun­den. Wie üblich prob­ten die Musi­ke­rin­nen und Musi­ker des HAGs, unter Lei­tung von Frau Umlauf (Vokal­ensem­ble), Frau Krull (Orches­ter) und Herrn Stu­ers (Jun­ger Chor), vier Tage lang mit Be­geisterung an den neu­en Musik­stü­cken.
Ein gro­ßes gemein­sa­mes Pro­jekt in die­sem Jahr sind Stü­cke aus dem Film „The Grea­test Show­man“. Mit viel Spaß und Ener­gie prob­ten die Chö­re und das Orches­ter, teils allei­ne, teils zusam­men, an ihren neu­en Stü­cken, die im Rah­men unse­rer Schul­kon­zer­te auf­ge­führt wer­den sol­len.
Zwi­schen den vie­len Pro­ben hat­ten die Schü­lerinnen ein wenig Zeit zum Kar­ten spie­len oder drau­ßen im lei­der viel zu wenig gefal­le­nen Schnee zu toben. Natür­lich fand auch in die­sem Jahr wie­der die Wan­de­rung in die Alt­stadt von Mons­chau statt, bei der die Schü­lerinnen sich Andenken, Essen oder Sons­ti­ges kau­fen konn­ten oder ein­fach an die fri­sche Luft gin­gen. Insge­samt war die Mons­chau­fahrt wie­der ein gro­ßer Erfolg.
Mit viel Spaß und Vor­freu­de auf die nächs­te Fahrt fuh­ren wir nach dem Mit­tag­essen wie­der zurück nach Kre­feld. Jule Berm­pohl, Q1