#postcardsforpeace

Post­kar­ten an Prä­si­dent Putin

Betrof­fen von den Ereig­nis­sen in der Ukrai­ne ent­schlos­sen sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­se 5b des Han­nah-Arendt-Gym­na­si­ums, ihre Soli­da­ri­tät mit der ukrai­ni­schen Bevöl­ke­rung zu bekunden.

Dazu initi­ier­ten sie, betreut durch die Klas­sen­leh­re­rin Mar­ga­re­te Dere­gow­ski, das Pro­jekt #post­cards­for­peace, mit dem Ziel, eine gro­ße inter­na­tio­na­le Post­kar­ten­wel­le nach Russ­land aus­zu­lö­sen. Der Emp­fän­ger der Post­kar­ten ist Prä­si­dent Putin selbst. 

Teil­neh­mer an die­sem Pro­jekt kön­nen sich gleich­zei­tig an einer Foto­ak­ti­on betei­li­gen, indem sie sich mit ihren Post­kar­ten foto­gra­fie­ren und das Foto unter dem Hash­tag #post­cards­for­peace veröffentlichen.

Hannah Arendt Gymnasium